Fußball für Kids

Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang, sie wollen alles Mögliche ausprobieren und selbst entdecken. Die Eltern stehen dabei oft vor der schweren Entscheidung, was das Richtige für die Kleinen ist. Grundsätzlich gilt: Sport sollte in erster Linie Spaß machen. Lassen Sie Ihr Kind experimentieren und die optimale Sportart für sich entdecken.

Vor allem: Seien Sie Vorbild, stecken Sie Ihr Kind mit Ihrer eigenen Bewegungsfreude an und fahren Sie mit ihm Rad, Roller oder Rollschuh.
Werfen Sie sich Bälle zu, spielen Sie Softball, schlagen Sie Purzelbäume auf der Wiese. So entdeckt Ihr Kind schon früh die Freude an der Bewegung.

Fußball ist nach wie vor der Lieblingssport der Deutschen. Über eine Millionen Männer, Frauen und Kinder treten regelmäßig nach dem runden Leder und spielen in einem Fußballverein. Wer gerne in die Fußstapfen eines Lukas Podolskis oder Bastian Schweinsteigers treten möchte, der sollte bereits in jungen Jahren mit dem Fußballspielen beginnen.

Sprinten, Grätschen, Schießen – das Fußballspiel verlangt bereits in jungen Jahren vollen Einsatz. Umso bessern, denn für Kinder ist die Bewegung in jungen Jahren besonders wichtig. Die vielseitigen Bewegungsabläufe fördern z.B. das Knochenwachstum und ein stabiles Knochengerüst, welches die weitere Entwicklung des Körpers begünstigt und Kinder vor möglichen Haltungsschäden bewahrt.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen zu diesem oder anderen Themen.